Burg Liechtenstein Burg Liechtenstein Nordseite
 
 
Burg Liechtenstein Logo
Stammburg der Fürsten von Liechtenstein
Burgmuseum
Infos für Besucher
Führungen
Kinder
Geschichte

Aktuelles

Monatskalender / Termine »



Die Burg hat geöffnet und kann während den Öffnungszeiten mit einer Führung besichtigt werden!




Nächste Termine:

24.06.2017: 13:00 und 14:30 Ein fürstlicher Nachmittag
25.06.2017: 15:00 Kinderführung
27.06.2017: 18:00 Rosenkranzandacht (Friedensgebet)
zu unserer Lieben Frau von Montserrat

01.07.2017: 13:00 und 14:30 Ein fürstlicher Nachmittag
02.07.2017: 15:00 Kinderführung
05.07.2017: 15:00 Kindererlebnisführung
08.07.2017: 13:00 und 14:30 Ein fürstlicher Nachmittag
09.07.2017: 15:00 Kinderführung
12.07.2017: 15:00 Kindererlebnisführung
15.07.2017: 13:00 und 14:30 Ein fürstlicher Nachmittag
16.07.2017: 15:00 Kinderführung
19.07.2017: 15:00 Kindererlebnisführung
22.07.2017: 13:00 und 14:30 Ein fürstlicher Nachmittag
23.07.2017: 15:00 Kinderführung
26.07.2017: 15:00 Kindererlebnisführung
27.07.2017: 18:00 Rosenkranzandacht (Friedensgebet)
zu unserer Lieben Frau von Montserrat

29.07.2017: 13:00 und 14:30 Ein fürstlicher Nachmittag
30.07.2017: 15:00 Kinderführung
31.07.2017: 18:00 Exklusivführung für Förderverein
Exlusivführung für Vereinsmitglieder und Förderer

02.08.2017: 15:00 Kindererlebnisführung



Museumsfrühling Niederösterreich

Verlag St. Peter

Burg Liechtenstein ist ein geprüftes Tourismusziel auf Niederösterreicher Guide 3D

GÖD

Abus

Nake

Nake

Schloss Wilfersdorf

Schloss Wilfersdorf

An der Stelle des heutigen Schlosses stand im Mittelalter eine gotische Burg. 1436 gingen Burg und Herrschaft von den Herren von Maissau als landesfürstliches Lehen an die Herren von Liechtenstein. Unter der Herrschaft der Liechtensteiner erfolgte ein Umbau zu einem vierflügeligen Wasserschloss mit Bastionen, Graben und Vorwerk. 1713 bis 1721 erfolgte ein Umbau unter dem Fürsten Anton Florian durch den Architekten Johann Anton Ospel.

2001/2002 erfolgte eine komplette Sanierung des Objektes mit der Aufgabe "Kultur und Wein" zu präsentieren. Im Schloss-Hauptgebäude befindet sich die Dauerausstellung – Die Geschichte der Fürstlichen Familie Liechtenstein und deren Entwicklung aus der Stammregion, dem Niederösterreichischen Weinviertel. Im Nebentrakt ist seit 1985 das Heimatmuseum eingerichtet. Das Schloss beherbergt auch die Guts- und Forstdirektion der Stiftung Fürst Liechtenstein für die Niederösterreichischen Güter.

Kombiticket

Für die Burg Liechtenstein und das Schloss Wilfersdorf gibt es ein Kombiticket, welches Sie an der Burgkassa erhalten.

Öffnungszeiten

1. April bis 1. November
Dienstag bis Sonntag, sowie an Feiertagen von 10:00 bis 16:00 Uhr

Kontakt

Schloss Wilfersdorf
Hauptstraße 1
2193 Wilfersdorf
Tel.: +43 / 2573 /3356 (Museumsleitung)
Mobil: +43 / 664 /3770806 (Museumsleitung)
eMail:
www.liechtenstein-schloss-wilfersdorf.at